Training & Consulting – Kompetenzbereiche

Nutzen Sie unsere starke Kompetenz in modellbasierter Entwicklung

gradhat2

Steigende Entwicklungsanforderungen und höhere Komplexität in der Software- und Systementwicklung erfordern neue Lösungsansätze. Dokumentenbasierte Ansätze stoßen immer öfter an ihre Grenzen. Durch modellbasierte Entwicklung können Sie viele Probleme lösen und ihre Produktivität steigern. Mit Hilfe von Modellen und Modellierung können auch komplexe Zusammenhänge übersichtlich dargestellt und erfasst werden.

Die Anschaffung eines Modellierungswerkzeugs wie Sparx Systems Enterprise Architect ist aber oftmals nur der Anfang. Ein Werkzeug wird seine Stärke erst komplett entfalten, wenn die Anwender methodisch und in der Werkzeuganwendung geschult sind.

Nutzen Sie unser Know-How, um Ihr Projekt oder ihr Unternehmen fit für die modellbasierte Entwicklung zu machen. Unsere Experten haben teilweise Jahrzehntelange Erfahrung in Modellierung und modellbasierter Entwicklung und gelten als ausgewiesene Experten und erfahrene Berater und Trainer. Dabei werden viele Kompetenzbereiche adressiert, für die wir passgenaue Trainings anbieten können. Dies umfasst immer auch methodisches Know-How, sowie praxisnahe Werkzeugschulung mit Enterprise Architect und/oder LieberLieber Erweiterungen.

Themen und Kompetenzen

Modellbasierte Softwareentwicklung mit UML
Modellbasierte Systementwicklung mit SysML und der Wirkkettenmethode
Modellbasierte Entwicklung für kaufmännische Anwendungen
Modellbasierte Entwicklung für eingebettete Systeme, Codegenerierung und UML Debugging
Modellbasiertes Anforderungsmanagement
Industrie 4.0 und modellbasierte Entwicklung / Internet of Things (IoT)
Modellbasierte Entwicklung und Agilität
Enterprise Architect als erweiterbare Plattform

Natürlich stellen wir auch gerne ein maßgeschneidertes Training oder spezielle Beratungstage zusammen. Kontaktieren Sie uns hierzu gerne jederzeit.

Unsere Experten

Roman Bretz ist Experte in modellbasierter Softwareentwicklung und Softwarearchitektur. Er verfügt weiterhin über langjähriges Domänenwissen aus der Medizintechnik, sowie aus dem Bereich der agilen Entwicklung.

Dr. Konrad Wieland ist Experte für Modellierung und modellbasierte Softwareentwicklung in den unterschiedlichsten Domänen. Bereits während seiner Dissertation an der TU Wien publizierte er zahlreiche Artikel zu teambasierter Modellierung und Software Configuration Management. Als Consultant und Product Manager bei LieberLieber begleiten ihn seit 2012 diese Themen rund um Enterprise Architect.

Siehe auch: Unsere Enterprise Architect Schulungen bzw. einen Auszug aus unserer Kundenliste.