Forschung

LieberLieber lebt eine aktive Partnerschaft mit Industrie, Forschung und Standardisierungsgremien. So stellen wir sicher, dass Sie von uns immer Lösungen bekommen, die auf dem letzten Stand der Technik sind. Lesen Sie hier die aktuellsten Berichte über unsere Aktivitäten in diesem Bereich.

Partner

Aktuelles von den Forschungsprojekten

LieberLieber Software: LemonTree startet breit in den Markt

LieberLieber hat mit seinem Produkt LemonTree ein revolutionäres Entwicklungswerkzeug realisiert. Das Tool dient der Zusammenführung verschiedener Modellversionen und ist vor allem bei Entwicklern sicherheitskritischer Anwendungen sehr beliebt. Das große...

LieberLieber Software: Modellbasierte Entwicklung setzt sich durch

Eine wesentliche Komponente auf dem Weg zur Energiewende ist die Realisierung des intelligenten Stromnetzes, des „Smart Grid“. Daher hat die Peter Lieber Unternehmensgruppe bereits 2014 mit der FH Salzburg eine Kooperation begonnen. Dabei wurde die...

LieberLieber Software: PiCar als Modell für Industrie 4.0

Im Rahmen der Zusammenarbeit von LieberLieber mit dem Christian Doppler Labor (CDL) an der Technischen Universität Wien präsentierte das Forscherteam kürzlich bei einer Konferenz eine erste Fallstudie anhand eines mobilen Roboters. Kern der Entwicklung ist...

LieberLieber Software: Koordinator für EUROSTARS Projekt

LieberLieber Software leitet eine neue europäische Initiative zur Senkung der Wartungskosten von höchstzuverlässigen und sicherheitskritischen Softwaresystemen. Nach kleineren Vorläuferprojekten beginnt nun ein Konsortium unter der Leitung von LieberLieber...

LieberLieber Software: Datenströme werden zu Modellen

Nach Abschluss seines ersten Projekts mit einem Christian Doppler Labor (CDL) Ende 2016 führt LieberLieber dieses Engagement nun weiter. Gemeinsam macht man sich dabei auf die Suche nach Möglichkeiten, im Rahmen von Industrie 4.0 anfallende...

develop³: Industrie 4.0 modellbasiert umsetzen

In der Fachzeitschrift „develop³ - systems engineering“ erschien am 31.3. ein Interview mit Peter Lieber. Im Rahmen der Rubrik „Aus der Praxis des Systems Engineerings“ berichtet er darin vom Zusammenspiel von Industrie 4.0 und Systems Engineering. Das...

iX Developer: IoT-Projekte modellbasiert umsetzen

Modelle kommen in der Software- und Systementwicklung derzeit überwiegend zu Dokumentations- zwecken und zur Darstellung der Nachverfolgbarkeit (Traceability) zum Einsatz. Sie zur Softwaregenerierung zu nutzen, kann jedoch gerade für komplexe Systeme...

Potenzial der OMG-Standards

Die OMG ist die Mutterorganisation des amerikanischen Industrial Internet Consortium (IIC). Inwiefern könnten die bei der OMG schon existierenden Standards auch für die deutsche Plattform Industrie 4.0 interessant sein? Ein kurzer...

Auszeichnung für Industrie 4.0-Projekt

LieberLieber engagiert sich bei Industrie 4.0 durch die Kooperation mit einem Christian Doppler Labor. Nun wurde eine wissenschaftliche Arbeit aus dieser Kooperation bei einer IEEE Konferenz mit dem „Best Paper Award“ ausgezeichnet. Wien, 6. Oktober 2015 –...

Industrie 4.0 modellbasiert umsetzen

LieberLieber engagiert sich bei Industrie 4.0 durch die Kooperation mit einem Christian Doppler Labor und will gleichzeitig aufzeigen, was bereits heute mit modellbasiertem Systems Engineering möglich ist Wien, 4. Mai 2015 - Industrie 4.0 wird heute oft...