Auf der embedded world 2020 präsentiert LieberLieber Software die jüngste Release von LemonTree sowie die gemeinsam mit Intland Software entwickelte codeBeamer ALM – Enterprise Architect Integration 2.0.

Wien/Nürnberg, 19. Februar 2020, embedded world – Das am 11. Februar mit über 100 Teilnehmern durchgeführte Webinar zur codeBeamer ALM – Enterprise Architect Integration 2.0 zeigt das große Interesse an dieser neuen Lösung, die auch auf der embedded world 2020 präsentiert wird. Die Integration ermöglicht es Benutzern, Anforderungen, Modellattribute sowie Links und Referenzen zwischen codeBeamer ALM und Enterprise Architect zu synchronisieren. Damit lässt es sich nun noch einfacher zwischen den beiden Plattformen hin und her navigieren, während Entwicklungsdaten automatisch synchronisiert werden. Dazu Daniel Siegl, Geschäftsführer von LieberLieber Software: „GIT Style Workflows und Integrationen sind im Moment zentrale Themen in der MBSE-Community! Wenn es um Application Lifecycle Management geht, denken wir, dass codeBeamer die beste Lösung für diese Prozesse ist. Daher war es für uns klar, die Zusammenarbeit mit Intland weiter zu vertiefen, um zusätzliche Funktionen für die Integration von ALM und MBSE zu entwickeln. Wir erzählen Ihnen an unserem Stand auf der embedded world gerne mehr darüber, wie Sie die neue Integration am besten für Ihre Projekte nutzen können!“

Die codeBeamer ALM – Enterprise Architect Integration 2.0 schließt den Kreis zwischen Text- und Modellartefakten in einer MBSE-Umgebung. Für Entwickler von Endprodukten mit komplexen Systemengineering-Prozessen bietet die Softwareintegration Rückverfolgbarkeit, Transparenz und erhöhte Liefergeschwindigkeit. Referenzen zwischen Anforderungen sind in Enterprise Architect verfügbar, während Verbindungen zwischen Anforderungen und Architektur in codeBeamer dargestellt werden. So können Nutzer komplexe Produktlieferprozesse auch in regulierten Branchen einfach überwachen und verwalten.

LemonTree 2.5

Zur noch einfacheren Handhabung wurde LemonTree 2.5 direkt in Enterprise Architect integriert und unterstützt grundlegende Git-Funktionen. Zusätzlich steht ein eigens entwickelter ISO 26262 Certification Kit zur Verfügung, der Bestandskunden die Zertifizierung wesentlich erleichtert. Das neue Enterprise Architect Addin ermöglicht es, die Funktionen von LemonTree Desktop direkt von Enterprise Architect aus zu nutzen. Zusätzlich werden grundlegende Git-Funktionen zur Verfügung gestellt, um die Handhabung von .eap(x) Dateien in Git zu erleichtern. Dazu Dr. Konrad Wieland, bei LieberLieber für LemonTree verantwortlich: „Unser Ansatz für das Release 2.5 war es, aus einem Tool heraus an einem Modell unter Git-Kontrolle arbeiten zu können. Aus unserer reichen Projekterfahrung kennen wir den Wunsch der Anwender, Enterprise Architect und Git enger miteinander zu verbinden, um so die Arbeit zu erleichtern und beschleunigen. Besuchen Sie uns auf der embedded world und lassen Sie sich die Vorteile des neuen Release für Ihre tägliche Arbeit präsentieren!“
Das LemonTree Addin zeigt die Liste der Inkonsistenzen des geladenen Modells an. Zusätzlich ist ein Vergleich des aktuell geladenen Modells mit jedem anderen Modell möglich, das über den Dateidialog mit dem LemonTree Desktop auswählbar ist. Mit dem neuen Release wird übrigens Bestandskunden auch ein eigens entwickelter ISO 26262 Certification Kit angeboten, der Unternehmen die Zertifizierung wesentlich erleichtert.

Das neue Release LemonTree 2.5 steht ab sofort zur Verfügung.

Vereinbaren Sie gleich jetzt eine Live Demo auf der embedded world, um die Lösung und ihren Einsatzbereich besser kennen zu lernen. Wir helfen Ihren Teams dabei, ihre Modelle effizient zu vergleichen und zusammenzuführen, um damit Projekte schneller abzuwickeln.

LieberLieber bei den Enterprise Architect Best Practice Days 2020
Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen 2017 und 2018 finden die dritten Enterprise Architect Best Practice Days von 17.3. bis 19.3.2020 in Stuttgart statt. Sie stehen unter dem Motto „Digitale Zukunft gemeinsam modellieren“. Die auf drei Tage erweiterte Community Konferenz unserer Schwesterfirma SparxSystems Central Europe bietet sowohl für Neueinsteiger als auch Experten interessante Programmpunkte. LieberLieber wird nicht nur als Aussteller sondern auch mit mehreren Aktivitäten vertreten sein.

17.3., 10:00 Uhr
Daniel Siegl: Jail or bail – „State of the art“? (Keynote)

18.3., 9:30 Uhr
Dr. Konrad Wieland: Das Agile Modelling Manifesto (Vortrag)

19.3., 9:00 Uhr
Daniel Siegl: ISO 26262 Zertifizierung erreichen mit Enterprise Architect und LemonTree (Training)