Paketlösung für internationales Logistikunternehmen

LieberLieber entwickelt für ein internationales Logistikunternehmen die plattformunabhängige Software für Zehntausende AußendienstmitarbeiterInnen. Die Software kommt auf Handscannern für die Zustellung spezieller Sendungen zum Einsatz und wird laufend erweitert und angepasst. Die Auslieferung von Waren ist zwar ein alltäglicher und weniger beachteter Vorgang, bei genauerem Hinsehen zeigt sich aber die hohe Komplexität dieser Logistik-Dienstleistung. Neben klaren […]

develop³: Industrie 4.0 modellbasiert umsetzen

IoT-banner2

In der Fachzeitschrift „develop³ – systems engineering“ erschien am 31.3. ein Interview mit Peter Lieber. Im Rahmen der Rubrik „Aus der Praxis des Systems Engineerings“ berichtet er darin vom Zusammenspiel von Industrie 4.0 und Systems Engineering. Das Interessante daran ist: Zwischen den Konzepten hinter der modellbasierten Systementwicklung und den Ideen von Industrie 4.0 existieren viele Gemeinsamkeiten, […]

Vortrag auf der Cebit 2016

Peter Lieber wurde eingeladen, am DO 17.3., 15.20 bis 15.50 Uhr, in der Heise Developer World (Halle 11, D03) über das Thema „Code aus UML-Modellen optimal generieren und debuggen“ zu sprechen. Er wird in seinem Vortrag aufzeigen, wie modellbasierter Code (UML) optimal generiert und debuggt werden kann. Modellbasierte Entwicklung ist in der Embedded Industrie State-of-the-Art, […]

Sponsor der ADC++

LieberLieber ist Silberpartner der Advanced Developers Conference ADC++. Die Konferenz wird von ppedv veranstaltet und findet vom 25. – 27. April 2016 in der Stadthalle Erding (bei München) statt. Daniel Siegl wird auf der Veranstaltung aufzeigen, wie (UML) Modell-basierter Code optimal generiert und debuggt werden kann. Modell-basierte Entwicklung ist in der Embedded Industrie State-of-the-Art, mit […]